LRZ

Mit einer Auftragssumme von rund 5 Millionen € installierten wir die Kühlung des „SuperMUC“. Das Prinzip der Kühlung ist ungewöhnlich, denn der Rechner wird anstatt mit Luft mit Wasser gekühlt. Die permanente Kühlleistung beträgt 8500 KW. Hier die wichtigsten Eckdaten, die der Auftrag umfasste:

  • 6 Kühltürme auf dem Dach mit bis zu 2600 KW
  • 2 Turbokältemaschinen mit je 1950 KW
  • 1  Dunstturm mit 1150 KW
  • 9  Pufferspeicher á 3000 Ltr.
  • 13 Wärmetauscher
  • 80 Umwälzumpen, davon 12 Stück mit einer Leistung von 400 m³/h
  • 1 Brunnenkühlung mit 730 KW

Mit einem Teil der Abwärme wird das Leibniz Rechenzentrum beheizt. Hierfür haben wir installiert:

  • ca. 200 Heizkörper
  • ca. 2000 m² Betonkerntemperierung